Suche
  • Jutta Schweiger

Was ist eigentlich ein Denkprofil?

Aktualisiert: Aug 24

Was für eine Art Denker bist Du?

Entdecke Deine Denkpräferenzen, die heimlich Dein Problemlösungsverhalten regieren.

Dein individuelles Denkprofil hilft Dir das Bewusstsein für Dein eigenes Denken zu erlangen und Deinen individuellen Denk- und Problemlösungs-Prozess zu verstehen, weiterzuentwickeln und zu kontrollieren.

Ein kreativer Denkprozess besteht immer aus vier Schritten:

1. Klarstellen

2. Ideen generieren

3. Lösungen entwickeln

4. Umsetzen


Für Deinen erfolgreichen kreativen Denkprozess ist es erforderlich jeden dieser Denkschritte zu gehen. Nur so kann Empathie gefördert und Innovation ermöglicht werden.

Wir sind alle kreativ. Nur nicht auf die gleiche Weise.

Jede/r kann diesen Denkprozess durchlaufen, aber da wir alle sehr unterschiedliche Vorlieben haben mit Herausforderungen umzugehen, sind die Herangehensweisen oft sehr unterschiedlich und in einigen Fällen erwischt man sich selbst, dass man gedanklich immer an den gleichen Stellen "stecken bleibt".

Wir kommen dann an unsere Grenzen, weil wir an der einen oder anderen Stelle sehr schwache Denk-Präferenzen haben, die uns nicht bewusst sind, oder die wir nicht trainieren oder ausgleichen.

Fachliche Kompetenz bedeutet nicht gleich Stärke im Innovations-Prozess.

Um herauszufinden, wo die eigenen Denkpräferenzen liegen, hilft die genaue Analyse des eigenen Denkprofils. Das Denkprofil zeigt Dir Deine Denkvorlieben. Vorlieben sind keine Fähigkeiten. Es gibt keine guten oder schlechten Profile.

Der Ablauf ist sehr einfach:

1. Du buchst die Erstellung deines individuellen Denkprofils.

2. Du erhältst per Email den Link zu einem Fragebogen und beantwortest 36 Fragen - das dauert ca 10-15 Minuten.

2. Deine Antworten werden mit Hilfe der sicheren FourSight Datenbank ausgewertet.

3.a. Du bekommst Dein Denkprofil mit einer Kurzanalyse per Email.

3.b. Für ein ausführliches Debrief zu Deinem Profil kannst Du eine 1:1 Session mit mir buchen.

Für die Erstellung von Gruppen-Profilen erstelle ich gerne ein individuelles Angebot.

Dieser wichtige erste Schritt des "sich bewusst werden", ist immer die Basis für meine Arbeit mit Menschen und Team, denn er erfordert und fördert Empathie, Respekt und Wertschätzung gegenüber sich selbst und anderen.

Deine Jutta




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen